Panel öffnen/schließen

Museen

Heimatmuseum Höchstadt a.d.Aisch

Im historischen „Storchenrathaus“ wird auf drei Stockwerken die über 1000-jährige Vergangenheit Höchstadts präsentiert. Neben dem Zunft­wesen bildet die fränkische Karpfenzucht – bis heute von großer Bedeutung für Höchstadt und die Region – einen Schwerpunk. In einer eigenen Ausstellung sind beeindruckende prähistorische Funde aus der Sandgrube zu sehen. 

Heimatmuseum Höchstadt a.d.Aisch

Hauptstraße 5, 91315 Höchstadt a.d.Aisch

Museumsleiter: Sebastian Schmidt

Öffnungszeiten: Zweimal im Monat 14.00-16.00 Uhr (Termine siehe städtisches Amtsblatt und Tagespresse), Führungen nach Vereinbarung

Spixmuseum

Die Ausstellung im Geburtshaus des Naturforschers Johann Baptist Ritter von Spix macht dessen Leben und wissenschaftliches Werk erlebbar. Zusammen mit dem Erlanger Carl Friedrich Philipp von Martius unternahm Spix von 1817 bis 1820 die mit 10.000 km größte Forschungsreise der damaligen Zeit durch das Amazonasgebiet. Das Museum umfasst einen kleinen Urwald und einen Raum zur Wiedergabe von Filmen.

Spixmuseum

Badgasse 7, 91315 Höchstadt a.d.Aisch

Kontakt: Dr. Karl Dieter Reinartz

Öffnungszeiten:
1. und 3. Sonntag im Monat 14.00-16.00 Uhr

Kellerbergmuseum

Das Museum liegt auf dem historischen Kellerberg und zeigt Interessantes rund um das Thema Bier: Kühl- und Gärkeller, Büttner, Fasspichen, Eisernte, historische Werkzeuge und vieles mehr.

Kellerbergmuseum – Kellerbergverein Höchstadt a.d.Aisch 1991 e. V.

Kellerberg 7, 91315 Höchstadt a.d.Aisch

Öffnungszeiten auf Anfrage