Panel ffnen/schlieen

FSSJ – Freiwilliges Soziales Schuljahr

– nach dem Neustädter Modell –

Schülerinnen und Schüler der 8.-11. Jahrgangsstufen (ab 14 Jahren) engagieren sich während eines Schuljahres in ihrer Freizeit zwei Stunden wöchentlich freiwillig in einer sozialen, kulturellen oder  umweltorientierten Einrichtung, z. B. im Tierheim, Altenheim oder dem Bund Naturschutz. Die Jugendpflege Höchstadt vermittelt in 40 Einsatzstellen für das FSSJ und auch das  Jugendzentrum „chill out“ ist ein möglicher Einsatzort dafür.

Ansprechpartnerin zum FSSJ:

Weiland, Julia - Jugendpflegerin

Bahnhofsstraße 9, 91315 Höchstadt a.d.Aisch
09193 503316-333
0178 6367529
Website besuchen
E-Mail senden

Ansprechpartnerin bei
- Ideen und Vorschlägen zu den Themen Jugend und Veranstaltungen
- Interesse am Spielmobil
- Fragen rund um die Themen Praktikum und FSSJ
- Interesse an einer Mitarbeit im FSSJ-Betreuungsteam
- Informationen rund ums Ferienverzeichnis
- Anliegen rund um das Jugendparlament

Wer ein FSSJ im „chill out” machen möchte, der wendet sich bitte an:

Gally, Julia - Leitung des Jugendzentrums

Bahnhofstraße 9, 91315 Höchstadt a.d. Aisch
09193/503316-332
0174 8811213
Website besuchen
E-Mail senden

Ansprechpartnerin bei Interesse am Party- oder Bandprobenraum, außerdem bei Interesse an einer Mitwirkung im Helferteam des Jugendzentrums

Spielmobil der Stadt Höchstadt

 

Das Spielmobil mit vielen Outdoor-Spielen und Sportgeräten kann für 25 € gemietet werden (Kaution 100 €).

Ansprechpartnerin:

Weiland, Julia - Jugendpflegerin

Bahnhofsstraße 9, 91315 Höchstadt a.d.Aisch
09193 503316-333
0178 6367529
Website besuchen
E-Mail senden

Ansprechpartnerin bei
- Ideen und Vorschlägen zu den Themen Jugend und Veranstaltungen
- Interesse am Spielmobil
- Fragen rund um die Themen Praktikum und FSSJ
- Interesse an einer Mitarbeit im FSSJ-Betreuungsteam
- Informationen rund ums Ferienverzeichnis
- Anliegen rund um das Jugendparlament