Panel ffnen/schlieen

Gültigkeit der Ausweisdokumente überprüfen

Tim Reckmann / pixelio.de

Das Bürgerbüro der Stadt Höchstadt a.d.Aisch empfiehlt allen Bürgerinnen und Bürgern hinsichtlich der bevorstehenden Urlaubszeit die Gültigkeitsdauer ihrer Ausweisdokumente zu überprüfen. Abgelaufene Ausweisdokumente können nicht verlängert werden. Sie müssen rechtzeitig und persönlich neu beantragt werden. Die Bearbeitungsdauer für die Ausstellung von Personalausweisen und Reisepässen bei der Bundesdruckerei liegt bei circa 2-4 Wochen. Mit längeren Lieferfristen ist zu rechnen, je näher die Urlaubszeit rückt.

Anders sieht es bei Kinderreisepässen aus. Diese werden direkt im Bürgerbüro ausgestellt. Die Gebühr beträgt 13,00 EUR. Solange der alte Kinderreisepass gültig ist, kann dieser auch gegen eine Gebühr von 6,00 EUR verlängert oder aktualisiert werden. Wer das 12. Lebensjahr vollendet hat, benötigt einen Personalausweis oder Reisepass.

Für die Ausstellung des Personalausweises werden bis zum 24. Lebensjahr 22,80 EUR und ab dem 24. Lebensjahr 28,80 EUR erhoben. Die Gebühr für einen Reisepass bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres beträgt 37,50 EUR und ansonsten 60,00 EUR.

Bei Kinderreisepässen und Personalausweisen für Kinder unter 16 Jahren und bei Reisepässen von Personen unter 18 Jahren sind eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten und deren Ausweise in Kopie vorzulegen. Die persönliche Vorsprache eines Elternteils zusammen mit dem Kind ist erforderlich.

Wer zu spät bemerkt, dass seine Ausweispapiere abgelaufen sind, kann die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises oder eines Express-Reisepasses beantragen. Die Ausstellung ist mit zusätzlichen Kosten verbunden: für den vorläufigen Personalausweis 10,00 EUR und für den Express-Reisepass zusätzlich 32,00 EUR. Die Einreise mit einem vorläufigen Ausweisdokument ist jedoch nicht in alle Länder gestattet. Eine Übersicht der Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige erhalten Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes unter www.auswartiges-amt.de.

 

Für die Beantragung eines neuen Ausweisdokuments benötigen Sie grundsätzlich:

  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild
  • ein Ausweisdokument

Haben Sie von unserer Behörde noch kein Ausweisdokument erhalten, benötigen Sie zusätzlich:

  • bei Ledigen: Geburts- bzw. Abstammungsurkunde oder Abschrift aus dem Geburtenbuch (ggf. mit Übersetzung)
  • bei Verheirateten/Geschiedenen zusätzlich: Ehe- bzw. Heiratsurkunde oder Abschrift aus dem Heiratsbuch (ggf. mit Übersetzung)
  • ggf. Scheidungsurteil, Einbürgerungsurkunde, Namenserklärung

Ihr persönliches Erscheinen ist zur Beantragung in jedem Fall erforderlich.

 

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Bürgerbüro unter Tel. 09193/626-120, -121 oder -122 gerne zur Verfügung.

Weitere Nachrichten