Panel öffnen/schließen

Bildung | Familie | Soziales – Soziale Stadt mit viel Lebensqualität

In Höchstadt fühlen sich Jung und Alt gleichermaßen wohl – eine soziale Stadt, ein Schulstandort und ein gewachsener Ort, in dem das menschliche Miteinander im Vordergrund steht.

Foto: www.pixabay.com

Höchstadt ist bereits heute sehr gut mit vielfältigen Einrichtungen für alle Altersgruppen versorgt, die es vor dem Hintergrund des demografischen Wandels noch weiter auszubauen gilt. 

Die Stadt gilt als bedeutender Schulstandort in der Region – insgesamt zwei Grundschulen, eine Mittelschule sowie alle weiterführenden Schularten finden sich hier. Der Bereich Bildung ist ein wichtiger „weicher“ Standortfaktor, der für die Lebensqualität Höchstadts und die Infrastruktur auch weiterhin von großer Bedeutung sein wird. 

Die medizinische und soziale Versorgung in Höchstadt ist überdurchschnittlich gut. Durch die Vielfalt an Facharztpraxen, das Kreiskrankenhaus sowie zahlreiche Therapeuten wird Höchstadt zum Versorgungszentrum im Landkreis. Die medizinische Versorgung wird durch vorhandene Alten-, Pflege- und Sozialeinrichtungen unterstützt. Und auch die Kirchen übernehmen in Höchstadt eine wichtige soziale Rolle, so liegt die Trägerschaft für mehrere Senioreneinrichtungen und Kindertagesstätten in kirchlicher Hand. 

Neben den öffentlichen Einrichtungen ist in unserer Stadt das Ehrenamt von großer Bedeutung. Um dieses Engagement zu unterstützen, hat die Stadt die Ehrenamtsbörse „Bürger helfen Bürgern“ eingerichtet. Hier helfen sich Menschen jeden Alters gegenseitig, wenn Unterstützung benötigt wird, ob bei Reparaturen, für Mitfahrgelegenheiten oder beim Babysitten. 

Neben der Förderung des Ehrenamts soll in Zukunft auch die Vernetzung und Zusammenarbeit der verschiedenen Einrichtungen und Initiativen – ob öffentlich oder privat getragen – weiter gestärkt werden. Geplant ist hier beispielsweise ein „Tag der Vereine“.

Ihre Ansprechpartner

 

Arbeitskreis Bildung, Förder-, Grund-, Mittel- und Realschule, Gymnasium und berufliche Schulen

Sperlingstraße 19, 91315 Höchstadt a.d.Aisch
Michael Ulbrich

Arbeitskreis Jugend, Familie, Senioren, Soziales und Gesundheit

Hauptstraße 28, 91315 Höchstadt a.d.Aisch
Irene Häusler