Sprungziele

Abfall & Wertstoffe

Die Termine für die Müllabfuhr können Sie dem Abfallkalender des Landkreises entnehmen.
DSD-Säcke (Gelbe Säcke) erhalten Sie im Rathauseingang - Foyer.
Zusätzliche Restmüllsäcke (80l) können Sie käuflich erwerben in der Stadtkasse (Zimmer E05).

Bitte nutzen Sie für Neuanmeldungen, Abmeldung oder Änderungen der Tonnengröße den Vordruck und lassen uns dieses zukommen oder melden sich telefonisch unter der Rufnummer (09193)626-137. Wir werden Ihnen auch bei einen Defekt Ihrer Restmüll- oder Papiertonne versuchen zu helfen und leiten diese Meldung entsprechend weiter. Gerne können Sie natürlich auch den direkten Kontakt zum Sachgebiet Abfallwirtschaft im LRA ERH nutzen. Bei einen Verlust der Restmülltonne ist eine Sperrung der Tonne notwendig, hierzu empfehlen wir die direkte Kontaktaufnahme mit dem LRA. Für die Abholung, Rückgabe oder den Austausch einer Biotonne (braun) wenden Sie sich direkt an den städtischen Bauhof (Anschrift siehe unten). Eine Auslieferung oder Abholung erfolgt leider nicht, daher bitten wir Sie darum, selbst den Bauhof während der Dienstzeiten zu besuchen. Diese sind von Mo.-Fr. 07.00-12.00 Uhr und Mo.-Do. 12.30-16.00 Uhr. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Mitarbeiter des Bauhofs© Stadt Höchstadt a.d.Aisch
© Pixabay.com
© Pixabay.com

Abfall / Wertstoffe / Bauhof

Abfallwirtschaftsberatung Landkreis Erlangen-Höchstadt
Abfallwirtschaftsberatung Landkreis Erlangen-Höchstadt
Abfallwirtschaft Stadt Höchstadt - André Hartung
Städtischer Bauhof
Zweckverband Abfallwirtschaft - Verwaltung

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.