Gemeindeteile

Neben dem Stadtgebiet Höchstadt gehören noch 23 weitere Ortsteile zum Gemeindegebiet:

Biengarten, Bösenbechhofen, Etzelskirchen, Förtschwind, Greuth, Jungenhofen, Kieferndorf, Med­bach, Nackendorf, Saltendorf, Zentbechhofen, Ailersbach, Mechelwind, Mohrhof, Schwarzenbach, Großneuses, Kleinneuses, Lappach, Sterpersdorf, Antoniuskapelle, Greiendorf, Greienmühle und Weidendorf.

© Klaus Strienz

Ailersbach

Mehr lesen

© Klaus Strienz  

Antoniuskapelle

Mehr lesen

© Klaus Strienz

Biengarten

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Bösenbechhofen

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Etzelskirchen

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Förtschwind

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Greiendorf

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Greienmühle

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Greuth

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Großneuses

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Jungenhofen

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Kieferndorf

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Kleinneuses

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Lappach

Mehr lesen

© Klaus Strienz  

Mechelwind

Mehr lesen

© Klaus Strienz

Medbach

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Mohrhof

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Nackendorf

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Saltendorf

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Schwarzenbach

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Sterpersdorf

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Weidendorf

Mehr lesen

© Klaus Strienz  
© Klaus Strienz

Zentbechhofen

Mehr lesen

© Klaus Strienz  

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.