Busgruppen

Frankens lebendige Mitte liegt in der Nord-Süd und West-Ost Achse zentral in Deutschland. Als Tor zum Steigerwald ist unsere historische Stadt ein sehr interessantes Ausflugsziel für Busgruppen. Ein längerer Aufenthalt mit Übernachtung oder einfach nur als Zwischenstopp als Programmbaustein ist ein kulinarisches und kulturelles Highlight für Reisegruppen.

Höchstadt a.d. Aisch liegt zentral im Herzen Frankens und bietet Ihnen den idealen Ausgangspunkt für Aktivitäten im gesamten Umland. Für längere Aufenthalte mit mehr Zeit begeistert die Nähe zu den Ausflugszielen in Bamberg, Erlangen, Nürnberg und Rothenburg ob der Tauber.

Unsere Besucher schätzen die Tatsache, dass wir mit der Bahn (Hbf. Erlangen oder Neustadt/Aisch), dem Flugzeug (Flughafen Nürnberg) und mit dem Reisebus oder Auto (A3 Ausfahrt Höchstadt a.d.Aisch) schnell erreichbar sind.

Ob typisch fränkisches Mittag- oder Abendessen, ein leckerer Aischgründer Karpfen, Kaffeetrinken mit hausgemachten Torten und Kuchen oder fränkische Brotzeit auf einem unserer Bierkeller: wir sind auf Busgruppen eingestellt.

Rahmenprogramme wie z.B. eine zünftige Brauereiführung in einer unserer 4 Brauereien, geführte Wanderungen durch die schöne Teichlandschaft oder Naturschutzgebiet, historische Stadtführungen, Kutschfahrten, Kellerbesichtigungen, Schlossführung, Kirchenführung, Nachtwächtertour und vieles mehr!

Unser Tourismusbüro hilft Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Reise und unterstützt Sie mit Tipps und Information. Gerne senden wir Ihnen Prospekte, Freizeitkarten und hilfreiche Anregungen für Ihren Aufenthalt bei uns zu.

Tourist Information Höchstadt a.d.Aisch

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.